Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   lieblingsbruder
   prinzenbar
   panorama
   4experiment



http://myblog.de/dothehansa

Gratis bloggen bei
myblog.de





hamburger schilderwald




immer schön höflich bleiben.
8.9.09 09:51


Werbung


es ist einfach unglaublich, wer inzwischen alles bei facebook ist. schaut mal hier.
8.9.09 08:40


zweigleisig

wer sich wundert, dass hier nix mehr geht, schaue doch mal bei facebook vorbei.
23.7.09 17:19


bullerei

in der schanze hat tim mälzers neuer laden aufgemacht. sieht ganz nett aus und soll sogar äußerst familienfreundlich sein. die anfangsschwierigkeiten mit unglaublichen wartezeiten warten wir noch ab ... oder doch lieber wieder zu unseren lieblingsjungs? die haben ne kleine terrasse angebaut ...
23.7.09 17:13


regen, regen, regen

schietwetter! wann wirds mal wieder richtig sommer? erik möchte doch so gern seine schnieken sommerklamotten tragen, ehe sie zu klein sind!
23.7.09 16:51


eimsbüttel ist ein heißes pflaster

"Fünf Überfälle in fünf Tagen - immer sticht der brutale Supermarkt-Räuber rücksichtslos mit einem Messer um sich. Nun hat es erstmals einen Schwerverletzten gegeben. Im Lidl-Markt am Eidelstedter Weg (Eimsbüttel) rammte der kräftige Täter gestern Mittag sein Messer einem 24-jährigen Mitarbeiter in den Bauch. Nur 20 Minuten vorher hatte er in einem Eimsbütteler Edeka-Markt einen Kunden verletzt. Die Raubserie begann am Montagmittag mit einem Überfall auf den Rewe-Markt am Nordalbingerweg (Niendorf). Der Räuber drohte: "Geld her oder ich stech' euch ab." Die Kassiererinnen (43/44) übergaben dem Mann 200 Euro. Dienstagabend schlug er im Edeka-Markt Osterstraße 185 (Eimsbüttel) zu, rammte sein Messer einer Kassiererin (43) in den Arm. Mittwochabend stürmte der Verbrecher Aldi an der Ecke Holstenstraße/Max-Brauer-Allee (Altona).

Nachdem es am Donnerstag zu keinem Überfall gekommen war, schlug der etwa 1,65 Meter große, vermutlich deutsche Täter gestern gleich zwei Mal zu. Um 11.30 Uhr bedrohte er im Edeka-Markt an der Eimsbütteler Chaussee die Kassiererin (54) mit seinem Messer. Auf einen Kunden (67), der sich ihm entgegenstellte, stach der Mann ein. Das Opfer erlitt eine leichte Stichverletzung, der Messerstecher flüchtete ohne Beute.

Nur 20 Minuten später betrat er den Lidl-Markt am Eidelstedter Weg, ging nach der gleichen Masche vor. Als er mit einem geringen Geldbetrag flüchten wollte, versuchte ihn ein 24-jähriger Mitarbeiter aufzuhalten. Der Gangster stach sofort zu, traf sein Opfer in den Bauch. Der Angestellte schwebte in Lebensgefahr, musste notoperiert werden. Trotz Großfahndung mit dutzenden Streifenwagen und dem Polizeihubschrauber entkam der Täter." (aus der MOPO 4.4.2009)

und ich habe mich noch gewundert, warum ständig dieser hubschrauber hier rumfliegt. vielleicht sollten wir doch häufiger zu aldi und penny gehen ...
4.4.09 20:26


hohlspiegelzitat

"die gute nachricht: wer es schafft, nie dick zu werden, hat gute chancen, für immer schlank zu bleiben" (aus psychologie heute) ich hätte doch psychologie studieren sollen. scheint eine äußerst logische wissenschaft zu sein.
16.3.09 18:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung